Montag, April 29, 2024
Plugin Install : Cart Icon need WooCommerce plugin to be installed.

Über BrainsyToday

Wer schreibt hier?

Im Wesentlichen: Ich. Als Autorin vieler Fachbeiträge und Sachbücher – vor allem Ratgeber rund um die Existenzgründung – aber auch Texte von Technik bis Reisen für meine Kunden schreibe ich mit Leidenschaft. Seit rund 15 Jahren. Hauptberuflich als Beraterin tätig – vorwiegend im Umfeld IT Produktmanagement, IT Projektmanagement und vor allem Suchmaschinenoptimierung – verwirkliche ich mit BrainsyToday eine lang geplante Plattform, auf der die Fäden zusammen laufen.

Grundsätze für Veröffentlichungen auf BrainsyToday:

Faktenbasiert. Die Beiträge basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen renommierter Institutionen. Pseudowissenschaften, ideologische Inhalte (religiös, verschwörungstheoretisch, rechtsextrem und ähnliches) sind auf BrainsyToday nicht willkommen.

Ein möglichst umfassender Überblick. Das reine Abtippen von Pressemeldungen ist für BrainsyToday nicht angedacht. Vielmehr sollen die Meldungen in einen sinnvollen Kontext gestellt werden, so dass du dir einen Eindruck verschaffen kannst, wie die Dinge zu verstehen und einzuordnen sind. Deshalb gibt es hier auch grundsätzliche Ausarbeitungen wie den Brainsy Klimaatlas, der in regelmässigen Abständen aktualisiert wird. Er soll dir einen umfassenden Überblick geben, mit dem sich die Thematik schnell und übersichtlich erschließt.

Meinungen. Diese werden auf BrainsyToday klar als solche gekennzeichnet.

Sensationsberichterstattung. So genannte Click Baits, reisserische Überschriften mit dem Ziel, dich auf die Seite zu locken sind hier genauso wenig erwünscht wie irre führende Überschriften oder Beiträge.

Gastautoren und Kooperationen. Wenn sinnvoll, arbeite ich mit Gastautoren und Kooperationspartnern zusammen. Diese werden selbstverständlich ausdrücklich in den betreffenden Beiträgen und Inhalten genannt. Dem Wunsch nach Vertraulichkeit und Schutz einer Informationsquelle wird aber entsprechend des Pressekodex selbstverständlich nachgekommen.

Darüber hinaus gelten die üblichen Regelungen, die auch vom Deutschen Presserat in Zusammenarbeit mit den Presseverbänden beschlossen wurden.

Mein persönlicher Apell zum Thema.

Wut, Hass und harte Auseinandersetzungen rund um Klimapolitik oder den Klimawandel sind zum Alltag geworden. Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich dafür werben, sich keinen extremen Haltungen. hinzugeben. Wenn du unter jedem Social Media Beitrag, der ein Schnitzel zeigt, mit ‚Ihhhh, Fleisch!!!‘ kommentieren musst, dann dient das bestenfalls dem Verlust von Freundschaften und weiteren unschönen verbalen Schlachten. Umgekehrt sind extreme Behauptungen wie ‚es gibt gar keinen Klimawandel‘ oder ‚Die Grünen wollen uns jetzt zuhause einsperren und man darf nicht mehr reisen.‘ genauso wenig hilfreich. Egal, auf welcher Seite du stehst: Habe Verständnis. Und stelle einen Dialog in den Vordergrund, auch wenn dieser nicht immer möglich ist.

Vielen Dank für deinen Respekt, wenn du das hier liest.